Banner

best viewed with Mozilla Firefox on 1024x768 or higher

Sonntag, Januar 07, 2007

Ueber den Mekong nach Lao

Mit dem Minibus ging es in der Nacht von Pai nach Chiang Khong am Mekong. Als es Tag wurde, bestiegen wir dann eine Faehre, welche uns ueber den Mekong auf die andere Uferseite nach Laos brachte. Die ganzen Zollabwicklungen, auf Thailaendischer und auch auf Laotischer Seite, verliefen problemlos und zuegig.

In Huay Xai suchten wir uns erstmals eine Unterkunft um die Weiterreise zu organisieren. So ging es mit dem oeffentlichen Bus am naechsten Morgen nach Luang Namtha im Norden Laos. Gemaess dem Busschaffner braucht der Bus ca 7 Stunden bis nach Luang Namtha und nach kurzer Fahrt wussten wir auch wieso ;-) So ist von den kompletten Strasse erst die Haelfte fertiggestellt und d.h. viel Staub und Massage kostenlos :-)
Die obligatorische Panne durfte natuerlich auch nicht fehlen, doch der Bus konnte die Fahrt schon nach 30 Minuten wieder aufnehmen (spaeter im GuestHouse trafen wir Leute die fuer die gleiche Strecke mehr als einen Tag brauchten, weil der Motor den Geist aufgab ;-)



Aber ehrlich gesagt ist es toll, wenn nicht alles am Schnuerchen funktioniert (so wie in Thailand), sind doch so unvorhergesehene Dinge ein Stueck Abenteuer und es ist immer eine gute Gelegenheit mit neuen Menschen in Kontakt zu kommen.
Jedenfalls scheint es so, dass das was wir an Indien so spannend fanden, jedoch in Thailand ein bisschen vermissten, wir hier in Laos sicher wieder finden werden: Die Herrausforderung, durch das Land zureisen...

Das neue Fotoalbum zu Lao gibts hier!


Bis bald...

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home