Banner

best viewed with Mozilla Firefox on 1024x768 or higher

Dienstag, Oktober 10, 2006

OM Shankar!

Hallo Leute :-)

Danke erstmal fuer die Kommentare! Wir freuen uns jedesmal riesig, eure "Stimmen" zu hoeren!
Wir haben noch die Fotos zur Bahnreise etc ergaenzt... :) Antikoerper und so...

Momentan sind wir in einem mega freundlichen Hotel untergebracht. Schoen ruhig und mit einem gediegenen Garten zum chillen. Etwas weiteres tolles an Indien, selbst in der Stadt lebt der Jungel. So hat es ueberall Affen, jenes Voegel und ganz suess: Streifenhoernchen. Und von denen nicht wenige. Die jagen sich den ganzen Tag pausenlos von Baum zu Baum und dann wieder die Mauer hinauf. Einfach knuddelig!

Zuerst wollten wir uns heute mit ein bisschen indische Kleidung eindecken. Wir gingen ins staatliche Einkaufshaus, da man da guete Qualitaet zu anstaendigen Preisen bekommt.
Und wurden auch promt fuendig.
Gegen Abend liessen wir uns zum Tiger Ford kutschieren und machten einen kleinen Rundgang mit. Der Guide erwies sich als Hobby-Fotograf und bestand darauf, uns in diversen Posen zu knippsen (voll gestellt aber trotzdem lustig :)

Das beste an unserem heutigen Tag war jedoch ganz klar der Riksha Fahrer mit Spitznamen Baba :) Er konnte nicht so gut Englisch sprechen, doch mit Englisch, Hindi, Hand und Fuss klappte es irgenwie ganz gut. So zeigte er uns die ganze Prozedur mit dem Kautabak-Bettelnuss-Gemisch (ich glaube mitlerweile dem Inder sein liebster Zeitvertreib ;)
Fuhr mit uns sicher auf den naheliegenden Berg in Jaipur zum Tiger Ford und zu guter letzt konnten wir noch ein bisschen mit ihm, seinen Bruedern und ein paar Kollegen rumalbern ;-) Es war super lustig und sehr interessant! Kommt einem doch diese Welt den ganzen Tag so anders vor, kommt man jedoch mit Leuten ins Gespraech und darf an ihrem Leben ein bisschen teilhaben, so ist es gar nicht mehr so fremd. Nein ganz im Gegenteil, es wird vertraut und man fuehlt sich gut aufgehoben. Trotz den Sprachbarrieren, sind wir halt alle blos Menschen...
Der Ausflug auf den Berg hat sich nebenbei auch noch aus einem anderen Grund gelohnt. Uns ist aufgefallen wie wichtig es ist, unsere ganze Umgebung auch aus der hoehe zu betrachten! Irgendwie hat man einen viel besseren Bezug zu seiner Umgebung wenn man sich einen Ueberblick von einem Berg aus verschafft. Und wir wurden zudem mit einem herrlichen Sonnenuntergang in den Abend geschickt.


So, schon wieder ne Stunde rum... Ganz liebe Gruesse an alle - machts gut!

4 Comments:

Anonymous Anonym said...

hallo ihr beiden! grosi und ich schauen als erstes am morgen in die kiste, wie es euch geht. schön so nah bei euch zu sein, am liebsten wäre ich auch dabei. übrigens das foto mit dem spiegel finde ich sensationell!!!
schmatz mami

p.s. ich klicke immer auf anonym, weil ich nicht weiss wie ich es anders machen kann. typisch frauen und technik. ha, ha ,ha

Oktober 11, 2006  
Blogger broesi said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Oktober 11, 2006  
Blogger broesi said...

Ja da chani mi nur Aschlüsse,es chunt eim würkli so vor wie mers wür halbe mit Erlebe :)
Die Streifehörnli sind ja zu putzig,und d Chleider gsehnd bequem us!
Ihr beid mached so e zfriedne Idruck uf de Pictures.Da mues ja würkli was grosses si.
LG pat

Oktober 11, 2006  
Anonymous Fabian und Livi said...

Man man man! Euse Akkord Poster machts eus ned eifach. Fernweeehhh!!! Das gseht ja herrlich us bi euch und die Streifehörndli send ja zucker. "Der Mann im Spiegel" Fetts Bild vo euche Hobbyfotograf... oder doch Photoshop?...;-)
Übrigens netti Wear wo ihr euch zugleit hend aber ned das ihr no s'Gfühl bechömed das ihr Inder sind, dass würd mini Intentität als din Brüeder irgendwie .?.?.? ich weiss ned, uf de Kopf stelle. ;-)lol. Mal s'Mami fröge öb da ned mal en Inder en nächtliche Bsuech vor 26Jahr igleit het. ;-) lol (@Mom, Sorry!)
Uf jede Fall mached witer so, mer gönd jede Tag mit grosser spannig uf euche Blogg go luege und jedes mal gets was neues. Hammer! Liebi güess usem immer kälter werdende Schwitzerländli Fabian und Olivia

@Mom, probiers mal met "Intentität Sonstiges" det chasch denn din Name igä.

Oktober 11, 2006  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home